Was ist Linedance

Die Ursprünge des Linedance liegen schon weit zurück. Als Amerika besiedelt wurde gab es einen Frauenmangel da zumeist erst die Männer in den Westen aufbrachen um zuerst einmal eine Basis für ihre Familien zu schaffen. Dadurch bedingt wurden dann bei Festen o.ä. auch nur von Männern getanzt.
Dadurch entstand das "Solo-Tanzen".

Da die Einwanderer aus allen Regionen der Welt kamen flossen in das Tanzen auch von allen Kulturen Elemente in das Tanzen ein.

Bekannter wurde dann das Linedance in den 50er Jahren während des Koreakrieges.
Viele Soldaten mussten von zu Hause weg und die Soldatenfrauen schlossen sich zu Clubs und Vereinen zusammen. Damals entstanden dann auch die ersten Choreographien und das eigentliche Linedance.
Mit diesen Frauen kam Linedance auch nach Europa.

Seit 1998 ist Linedance anerkannte Tanzsportart im Deutschen Sportbund/Tanzsportbund und es wurden die ersten nationalen und internationalen Wettbewerbe veranstaltet

Line Dance ist eine eigenständige Tanzart, die in Linien (Lines) neben- und hintereinander getanzt wird.
Bei dieser Art zu tanzen ist kein Partner erforderlich.

Jeder einzelne Tanz besteht aus einem speziellen Schrittmuster; die Schrittfolgen werden zu einer bestimmten Anzahl von Takten (Counts) getanzt und wiederholen sich regelmäßig - oft mit einer oder mehreren Richtungsänderungen - bis das Lied zu Ende ist. Wichtig ist, dass die Tänzer möglichst synchron, also dieselben Schrittfolgen tanzen und dabei gleichzeitig und gemeinsam die Blickrichtung wechseln.

Manche Tänze bestehen nur aus wenigen Counts, es gibt jedoch auch Tänze mit mehr als 100 Counts.
Weltweit gibt es weit über 20.000 unterschiedliche Tänze, wobei fast täglich neue hinzukommen.

Für alle Alterstufen geeignet

Line Dance ist für alle Altersstufen geeignet.

Hauptsache man hat Freude am Tanzen und hört gern Country Music, denn überwiegend wird nach Country- und New Country Music getanzt, zum Teil aber auch zu modernen Liedern.

Dann und wann tauchen auch mal lateinamerikanische Rhythmen auf. Und das Tanzen nach irischer Folk Music wird immer beliebter. Die Musik zum Line Dance ist so vielfältig, dass sich für fast jeden Musikgeschmack etwas findet.

Das spontane Mittanzen bei Veranstaltungen ist kein Problem; die Tänze verbreiten sich sehr schnell und werden in so genannten Workshops weitergegeben.
Schrittfehler beim Tanzen sind nicht so schlimm, man reiht sich einfach wieder ein und tanzt weiter.

Es gibt 4 Schwierigkeitsgrade beim Erlernen von Tänzen:

  • Newcomer: für Tänzer die noch keinerlei Erfahrung haben
  • Beginner: für Tänzer mit nur wenig Erfahrung
  • Intermediate: für Tänzer mit Erfahrung, die auch schwierige Schrittfolgen bewältigen können.
  • Advanced: für Tänzer, die die unterschiedlichsten und anspruchsvollsten Schrittfolgen mühelos tanzen können.

Snakes Pure Country Linedancers

Logo Snakes Pure Country Linedancers

Gegründet wurde die Gruppe "Snakes Pure Country Linedancers" am 29. Mai 2004 in Grünstadt mit 14 Linedancebegeisterten.

Der Name entstand durch den "Nickname" des Trainers und der Tatsache, dass wir hauptsächlich auf Country bzw. New-Countrymusik tanzen, wobei wir aber auch nie aktuelles ganz aus den Augen (bzw. Ohren) lassen.
Nach 9 Jahren Training in der Schule in Grünstadt mußten wir diesen Trainingsraum aufgeben da die Schule den Raum andersweitig verplante.

Nachdem wir in verschiedenen Locationen versucht hatten unser Hobby weiter zuführen sind wir dann im September 2015 sind wir als Abteilung in den TV Colgenstein eingetreten was unsere Trainingssituation wesentlich verbessert hat.

Training der Hauptgruppe

Training der Hauptgruppe

Ab Januar 2017 übernahm Uwe Fritz das Training der Hauptgruppe.

Uwe macht bereits seit über 10 Jahren Linedance und führt in Gundersweiler als Trainer und Übungsleiter ebenfalls eine Linedancegruppe von 20 begeisterten Linedancern. Sein Können hat er auch schon bei etlichen Workshops bei befreundeten Vereinen/Clubs und vielen Veranstaltungen bewiesen. Wir freuen uns über die kompetente Unterstützung

Weitere Infos erfahrt ihr in unserer Abteilungseigene Homepage
Zur Seite der Snakes Pure Country Linedancers